bg image

FAQ

FAQ Inhalt

Allgemein

Entstehen durch den Abschluss des Maklervertrages zusätzliche Kosten für mich?

Nein. Wir arbeiten nicht auf Honorarbasis, sondern finanzieren uns ausschließlich über Vermittlungsprovisionen, welche wir von den jeweiligen Versicherungen erhalten. Die Kosten dafür haben die Versicherer bereits in Ihrer Prämienkalkulation berücksichtigt. 

Ihr seid als Versicherungsmakler tätig. Was bedeutet das für mich?

Unsere Aufgabe ist es, in unserer Beratung herausfinden, welchen Versicherungsbedarf Du hast. Dazu empfehlen wir dir das passende Produkt und vermitteln dieses an einen passenden Versicherer. Wichtig ist, dass wir dies in Deinem Auftrag tun und nicht als Vertreter eines Versicherers oder einer Vertriebsorganisation. Wir handeln unabhängig und im Sinne unseres Auftraggebers – also Dir.  

Könnt Ihr Euch auch um meine privaten Versicherungen kümmern?

Wenn Du möchtest, betreuen wir auch Deine privaten Versicherungen. Wir halten es sogar für sehr sinnvoll, die Versicherungsberatung „aus eine Hand“ zu bekommen. 

Seid Ihr auch nach dem Vertragsabschluss für mich da?

Natürlich sind wir auch nach der Vermittlung einer Versicherung für Dich da. Wir kümmern uns um alles, was den vermittelten Vertrag betrifft. Das können nötige Vertragsanpassungen sein, natürlich auch Unterstützung im Schadenfall oder auch die Beendigung, wenn die Versicherung nicht mehr benötigt wird. 

Wozu wird ein Maklervertrag geschlossen?

Der Maklervertrag regelt die Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden (Auftraggeber) und dem Makler. Er beschreibt die Aufgaben und Pflichten und regelt wichtige Dinge wie Haftung, Vergütung und Anerkennung der Allgemeine Geschäftsbedingungen. Er ist also die Grundlagen unserer Arbeit. 

Arbeitskraftabsicherung

Kann ich die Versicherung regelmäßig an meinen Bedarf anpassen?

Ja, die meisten Tarife bieten sogar die Möglichkeit einer Anpassung ohne erneute Gesundheitsprüfung bei bestimmten Ereignissen. 

Warum ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung so teuer?

Die Wahrscheinlichkeit, seinem Beruf bis zum Rentenalter nachgehen zu können ist nicht besonders groß. Vor allem nicht bei der Arbeit im Seil. Der Versicherer trägt das Risiko, die vereinbarte Rente über viele Jahre zahlen zu müssen. Wer mit 30 Jahren berufsunfähig wird und eine Rente von 1.500 EUR vereinbart hat, kostet den Versicherer bis zum 67 Lebensjahr ganze 666.000 EUR. 

Was passiert, wenn ich meine Selbständigkeit aufgebe oder den Beruf wechsle?

Hier ist zu prüfen, in wie weit sich durch Deine berufliche Veränderung der Bedarf verändert. In der Regel können bestehende Verträge angepasst und „mitgenommen“ werden. 

Welche Möglichkeiten gibt es, meine Arbeitskraft abzusichern?

Zu diesem Thema ist eine ausführliche Beratung wichtig. Inzwischen ist die Auswahl an Produkten und Tarifen riesig und kaum mehr zu überschauen. Es gibt Berufsunfähigkeitsversicherung, Erwerbsunfähigkeitsversicherung, Grundfähigkeitsversicherungen, Dread-Disease-Versicherungen…  

Autoinhalt

Autoinhalt / Transport / Werkverkehr – worin besteht der Unterschied?

Es gibt keinen – es sind verschiedene Begriffe, die dasselbe beschreiben. Egal welchen Namen man der Versicherung gibt, es kommt auf die jeweiligen Bedingungen an. Lasst Dich bitte dazu beraten. 

Gegen welche Gefahren kann ich meinen Autoinhalt versichern?

Deine Sachen im Auto sind gegen Beschädigungen durch Feuer, Unfälle, Höhere Gewalt (z.B. Naturereignisse) und natürlich gegen Diebstahl versichert. 

Ist mein Auto auch im Ausland versichert?

Generell besteht nur in Deutschland Versicherungsschutz. Dieser lässt sich aber auf Wunsch auch auf Gebiete im Ausland (z.B. Europa) erweitern

Sind auch Sachen auf der Baustelle versichert?

Wenn Du möchtest, können wir auch Deine Sachen auf der Baustelle versichern. Frag uns einfach danach! 

 

Sind meine Sachen auch in der Nacht versichert?

Ja, die Versicherung gilt auch in der Nachtzeit zwischen 22 Uhr und 6 Uhr. Hier gibt es jedoch bei den Versicherern die verschiedensten Ausprägungen, Beschränkungen und Abzüge. Im Optimalfall erhältst Du von uns eine 24-Stunden-Deckung für Deinen Autoinhalt.  

Betriebshaftpflichtversicherung

Bin ich auch im Ausland versichert?

Du erhältst von uns i.d.R. eine weltweite Deckung. Ausgenommen sind dabei USA und Kanada (auf Anfrage möglich).  

Wann und wie kann ich den Vertrag beenden?

Du kannst den Vertrag zur Hauptfälligkeit mit einer Frist von 3 Monaten kündigen. Es genügt, wenn Du uns eine E-Mail schreibst. Wir kümmern uns um die Abwicklung. Wenn Du Dein Gewerbe abmeldest, hast Du ein Sonderkündigungsrecht. Der Vertrag kann dann zu jeder Zeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden. 

Welche Aufgaben übernimmt die Betriebshaftpflichtversicherung (BHV)?

Die BHV prüft, ob der an Dich gestellte Schadenersatzanspruch gerechtfertigt ist. Ist das der Fall, wird dieser begliche. Unberechtigt gestellte Schadenersatzansprüche werden vom Versicherer abgewehrt. 

Welche Laufzeit hat die Betriebshaftpflichtversicherung?

Die Laufzeit beträgt jeweils ein Jahr. Der Vertrag verlängert sich automatisch von Jahr zu Jahr, wenn Du ihn nicht kündigst.  

Krankenversicherung

Krankheitsbedingter Arbeitsausfall – kann ich das versichern?

Ja, der „Lohnausgleich“ bei krankheitsbedingtem Arbeitsausfall erfolgt durch das Krankentagegeld, welches als Zusatz in die Krankenversicherung eingeschlossen werden kann. 

Private KV oder gesetzliche KV – was ist für mich besser?

Um auf diese Frage eine Antwort zu erhalten, ist eine umfassende Beratung nötig. Beide Systeme bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Unsere Aufgabe ist es, herauszufinden was besser für Dich ist.  

Was passiert, wenn ich nicht mehr selbständig bin?

Mit Aufgabe der Selbständigkeit kann es sein, das sich der s.g. „sozialversicherungsrechtliche Status“ ändert. Unter Umständen muss die Art der Krankenversicherung neu überdacht werden. Wir unterstützen Dich natürlich auch dabei. 

Welche Laufzeit hat die Krankenversicherung? Kann ich später wechseln?

Die Krankenversicherung wird auf unbestimmt Zeit geschlossen. Oft gibt es tarifliche Mindestvertragslaufzeiten (meistens 2 Jahre). Die Wahl der Krankenversicherung sollte jedoch langfristig getroffen werden, da ein späterer Wechsel meist nachteilig für den Kunden ist. Ein späterer Wechsel sollte vorab intensiv geprüft werden. 

Unfallversicherung

Leistet die private Unfallversicherung auch bei Unfällen in der Freizeit?

Ja – bei der privaten Unfallversicherung handelt es sich um eine „24/7-Deckung“. Sie leistet unabhängig davon, ob der Unfall privat oder beruflich bedingt war. Die Deckung besteht weltweit. 

Muss ich einen Berufswechsel anzeigen?

Ja, die Bedingungen sehen vor, dass eine Veränderung des „Risikos“ anzuzeigen ist. Da es sich bei einem Berufswechsel um eine solche Änderung handeln kann, bitte wir Dich, uns das mitzuteilen. 

Was ist mit gefährlichen Hobbys oder Extremsport?

Die Ausübung von Sport ist grundsätzlich mitversichert. Es gibt jedoch zu beachten, dass jeder Versicherer Ausschlüsse für bestimmte Berufe oder Sportarten in seinen Bedingungen vorsieht. Sprich uns also unbedingt darauf an, damit wir das im Einzelfall prüfen können. 

Welche Leistungen erbringt eine Unfallversicherung?

Die Unfallversicherung schafft Dir einen finanziellen Ausgleich für unfallbedingte Invalidität. Dies kann in Form einer einmaligen Kapitalleistung sein und/oder als lebenslange Rente. Hinzu kommen Leistungen für entstehende Kosten, wie z.B. für Umbau, Hilfsmittel oder Reha-Maßnahmen.